Leichtathletik – WM: Stimmungsvolle Welcome-Night in Berlin

(Handball, Tischtennis, Golf, Radsport usw.)

Leichtathletik – WM: Stimmungsvolle Welcome-Night in Berlin

Beitragvon salech » 15.08.2009 09:45

8.000 Besucher haben in Berlin der Welcome-Night am Vorabend der ersten Wettkämpfe der Leichtathletik-WM beigewohnt. Vor dem Brandenburger Tor trat auch die Pop-Band a-ha auf.

Mit einem bunten Fest voller Musik, Tanz und beeindruckenden Filmeinlagen haben sich Sportler, Prominente und Besucher auf die Leichtathletik-WM in Berlin eingestimmt. Auf einer ganz in weiß gehaltenen Bühne vor dem Brandenburger Tor erlebten rund 8.000 Besucher eine äußerst stimmungsvolle Welcome-Night.

Einen Tag vor dem Start der WM stimmten die Band Mia und Pianist Paul Kuhn die Gäste auf das Fest ein. Sopranistin Nadja Michael stellte ihre eigens für den Abend komponierte Hymne vor. Die norwegische Pop-Band a-ha präsentierte den offiziellen WM-Song "Foot of the Mountain". Das Showprogramm setzte sich thematisch mit der Faszination des Sports, der Geschichte und dem Lebensgefühl Berlins auseinander.

Wowereit: "Wünschen uns packende und saubere Leichtathletikspiele"

"Die Welt schaut auf Berlin. Die Athleten haben lange trainiert, jetzt wünschen wir uns packende und saubere Leichtathletikspiele", sagte Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit. Lamine Diack, Präsident des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF, bedankte sich bei der Gastgeberstadt und wünschte den rund 2.000 Athleten aus 200 Ländern einen schönen Aufenthalt.

Zuvor hatte Wowereit das Kulturstadion zur WM ebenfalls am Brandenburger Tor eröffnet. Wowereit gab auf der blauen Laufbahn des dem Olympiastadion nachempfundenen Veranstaltungsortes den Startschuss für einen symbolischen Eröffnungslauf, an dem 800-m-Weltrekordler Wilson Kipketer teilnahm.

Im Kulturstadion wird ein Showprogramm unter dem Motto "Körper – Kunst der Bewegung" stattfinden. Als Höhepunkt wird am 23. August der englische Stargeiger Nigel Kennedy auftreten. Die für die Besucher kostenlosen Veranstaltungen werden mit zwei Millionen Euro aus dem Verkauf einer WM-Sondermünze vom Bundesministerium des Innern (BMI) finanziert.

sid
Quelle: Bild
A... HOCH FÜR CHEMIE!!!
Bild
Benutzeravatar
salech
Site Admin
 
Beiträge: 4495
Registriert: 12.2008
Wohnort: Leipzig / Gohlis
Geschlecht: männlich

Zurück zu "sonstige Sportarten"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron