Heyne fordert mehr Einsatz - Chemnitz II nicht unterschätzen

Ein Forum für die Sportbegeisterten des FC Sachsen Leipzig

Heyne fordert mehr Einsatz - Chemnitz II nicht unterschätzen

Beitragvon salech » 06.10.2010 14:51

Geschrieben von Michael Dick
Freitag, 1. Oktober 2010

Leipzig.
Der Gegner darf nicht unterschätzt werden. Das ist die Vorgabe von Sachsen-Trainer Dirk Heyne vor der Oberliga-Partie gegen die noch sieglose zweite Mannschaft vom Chemnitzer FC am Tag der deutschen Einheit.
Chemnitz II schwenkt zurzeit die rote Laterne, ist Tabellenletzter mit nur zwei Pünktchen aus sieben Liga-Spielen. Für den FCS-Trainer kein Grund, sich auf einen leichten Sieg einzustellen. „In dieser Liga darf man keine Mannschaft unterschätzen, sonst fällt man arg auf den Hosenboden", sagt der ehemalige DDR-Nationaltorhüter. Er habe den CFC II gegen Germania Halberstadt (3:4) gesehen. „Sie sind in der Partie mit ihren eigenen Möglichkeiten fahrlässig umgegangen und haben schlicht blöde Gegentore bekommen." Heißt: So schlecht wie es der Tabellenplatz ausweist, ist diese Mannschaft nicht, wenn sie sich zusammenreißt.
Deshalb fordert Heyne, dass seine Spieler am Sonntag an ihre Leistungsgrenze gehen. „Jeder einzelne muss seine Leistung bringen. Bei den Partien gegen Jena und Erfurt war mir das Leistungsgefälle innerhalb der Mannschaft zu groß", sagt er. Auch spielerisch solle seine Elf im Vergleich zu den letzten Spielen zulegen. „Im Training hat das gut geklappt. Das war richtig erfrischend. Jetzt müssen wir es nur auf dem Platz umsetzen." Das wird allerdings ohne Ondrej Barvinek geschehen. Der tschechische Neuzugang ist immer noch verletzt, kann wahrscheinlich erst nächste Woche wieder ins Training einsteigen.

Quelle: LVZ-Online
A... HOCH FÜR CHEMIE!!!
Bild
Benutzeravatar
salech
Site Admin
 
Beiträge: 4495
Registriert: 12.2008
Wohnort: Leipzig / Gohlis
Geschlecht: männlich

Zurück zu "Nachrichten des FC Sachsen Leipzig"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron