VfL Halle 96 - FC Sachsen Leipzig 2:2

Ein Forum für die Sportbegeisterten des FC Sachsen Leipzig

VfL Halle 96 - FC Sachsen Leipzig 2:2

Beitragvon salech » 20.04.2011 23:39

Geschrieben von mdr.de
Mittwoch, 20. April 2011

Sachsen Leipzig bleibt 2011 zwar sieglos, kann sich aber dennoch über ein 2:2 beim VfL Halle freuen. Durch das Remis hielten die Leutzscher den Abstand zur Abstiegszone. Die Gastgeber haderten mit dem Schiedsrichter. Die Begegnung brauchte kaum Anlaufzeit. Schon in der 9. Minute besorgte der Ex-Sachse Neigenfink, der schon das Hinspiel mit zwei Treffern entschieden hatte, die Führung für den VfL. Durch ein Knie-Eigentor von Karau kamen die Gäste zum Ausgleich (19.).
Die erneute Führung für Halle erzielte Maruhn, der eine Reich-Flanke aus Mittelstürmerposition verwandelte (38.). In der zweiten Halbzeit geriet die Elf von Thomas Diedrich personell in Rückstand: Bei einem Zweikampf von Rode und Lee Gandaa entschied Referee Lossius zur Überraschung der Hausherren auf Notbremse gegen Rode (54.). In Überzahl biss sich der FCS lange an Halle Abwehr die Zähne aus. Dann stand erneut Schiedsrichter Lossius im Blickpunkt, als er eine Ballberührung von Karau als Handspiel wertete, einige VfL-Fans hatten den Ball eher an der Brust gesehen. Den Elfmeter verwandelte Werner zum wichtigen 2:2 für die Leipziger (84.).
Quelle: Bild
A... HOCH FÜR CHEMIE!!!
Bild
Benutzeravatar
salech
Site Admin
 
Beiträge: 4495
Registriert: 12.2008
Wohnort: Leipzig / Gohlis
Geschlecht: männlich

Zurück zu "Nachrichten des FC Sachsen Leipzig"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron